Unser Know-how

Für Ihre Anwendung nur das Beste

Unser Know-how

Für Ihre Anwendung nur das Beste

Unser Know-how

Für Ihre Anwendung nur das Beste

Ein Einblick in unser Portfolio

Im Überblick

Verfahrenstechnische Berechnung mit Hilfe diverser Berechnungsprogramme

  • hauseigene Berechnungssoftware. Basierend auf dem VDI-Wärmeatlas, verifiziert durch Teststandsmessungen
  • Auslegung Oberflächen-/ Vakuumkondensatoren nach HEI
  • Lauterbach Verfahrenstechnik

Engineering, kontruktive Gestaltung

  • 3-D Konstruktionen
  • projektbezogene Konstruktionen von Druckbehälter, Wärmetauscher und Tragestrukturen in enger Zusammenarbeit mit unseren Kunden
  • Konstruktionen entsprechend der Spezifikationen unserer international agierender Kunden mit deren zugeordneten Ingenieurbüros sowie der vorgeschriebenen Regelwerke PED, AD-2000 Merkblätter, EN 13445, ASME, TEMA, API etc.
  • Festigkeitsberechnungen von Apparaten nach AD-2000, EN13445, ASME VIII/1 unter Berücksichtigung zusätzlicher externer Lasten.
  • Erstellung regelwerk- und spezifikationskonformer Auftragsdokumentationen

Lieferung von Komponenten und Zubehör

  • Füll- und Prüfeinrichtungen, Temperaturhülsen
  • Abscheiderbehälter/-skids
  • Pulsationsdämpfer
  • Nachschmierbehälter
  • Fertigung von Komponenten mit Sonderbeschichtungen (Dickbeschichtung, Gummierung, Rilsanierung, PTFE-Beschichtungen)
  • Filter inkl. Ersatzteile
  • Ventile, Schieber, Schmutzfänger, Motoren, Pumpen,  sonstige Komponenten für Oelanlagen
  • Rohrbündel Ein- und Ausbauvorrichtungen
  • Druckprobevorrichtungen /-equipment
  • Reinigungsmodule / Separatoren für Oelanlagen
  • Opferanoden
  • Sonderkonstruktionen: Anlagen zum Flushing
  • Wetterschutzhauben / Überdachungen
  • Schaltschränke

Projektmanagement

  • Erstellung von Fertigungsablaufplänen mit Hilfe von MS-Projekt
  • Proaktive Übermittlung monatlicher Fortschrittsberichte mit Fotos aus der Fertigung (Statusberichte)
  • Wöchentliche Projektbesprechnungen zur Sicherstellung des vertraglich vereinbarten Liefertermines und gleichbleibend hoher Qualität

 

 

Fertigung

  • Schweißen von Sonderwerkstoffen (13CrMO 4-5; Inconel, Monel, Titan etc.)
  • Schweißtechnische Unterstützung bei Hydraulikzylinderfertigung

Qualitätssicherung

  • Gemäß Anforderungen aus nationalen und internationalen Regelwerken (z.B. AD 2000 Merkblätter, DIN EN 13445, ASME Sec VIII Div. 1, WHG, DIN EN 1090 Exc. 3, TRBS 1203, EAC 010/2011 und 032/2013, etc.) und spezifischen Kundenforderungen
  • Qualitätskontrolle /-überwachung

Montage & Service

  • International erfahrene, Haus-eigene Service-Mannschaft mit jahrelanger Erfahrung in der Montage, Wartung und Reparatur von Produkten in- und außerhalb der Oeltechnik-Gruppe
  • mehr auf www.oeltechnik-service.com
Zufriedende Kunden sind uns wichtig

Qualitätssicherung

Ob chemische und petrochemische Industrie oder Energie- und Marinetechnik, wir verfügen über notwendigen Zulassungen sowie die entsprechende Expertise, um für unsere Kunden entsprechend die Anforderungen zu realisieren.

Eine entsprechende qualifizierte und vollständige digitale Dokumentation nach den unterschiedlichen Regelwerken sowie Kundenanforderungen, ist bei uns Standard.

zerstörungsfreie Prüfverfahren (ZFP)

Um eine gleichbleibend hohe Qualität unserer Produkte zu gewährleisten, werden diese durch zerstörungsfreie Prüfverfahren (ZFP) überprüft.

Es werden dabei die Verfahren:

  • Durchstrahlungsprüfung (RT)
  • Ultraschallprüfung (UT)
  • Magnetpulverprüfung (MT)
  • Farbeindringprüfung (PT)
  • Visuelle Prüfung (VT)

angewendet.

Sonderprüfverfahren wie TOFD, Schallemissionsmessung und Heliumlecktest können auf Wunsch ebenso durchgeführt werden.

Unser Personal ist nach DIN EN 9712 Stufe 2 sowie Stufe 3 und gemäß SN-T-C-1A Level II sowie Level III, zertifiziert und qualifiziert.

Unsere Fachabteilung ist mit allen notwendigen Geräten u.a. Gammaarbeitsgeräte SE-75 sowie Ir-192, Direktstrahlröhre(200KeV), Massenspektrometern, Endoskope uvm. ausgestattet. Dieser Prüfungen findet fast ausschließlich mit eigenen Geräten und eigenem Prüfpersonal statt. Endoskope sowie Massenspektrometer für die He-Dichtheitsprüfung sind ebenso vorhanden wie die Prüftechnik zur Durchführungen der Qualitätsüberwachung von Beschichtungen gemäß DIN EN ISO 12944.